FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Inventor Variantenkonstruktion /iLogic

Beginn:
25.05.2022
Ende:
26.05.2022
zuletzt aktualisiert:
27.10.2021
Kurs-Nr.:
-
Treffer:
6568
Favorit:
0 Favorit
Preis:
960.00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Oberhausen
Gruppe:
Anwender
Diesen Kurs buchen
Level:
Fortgeschrittene
6
Trainer:
Herr N N

Beschreibung

Voraussetzungen: Windows 7/8 Inventor Grundlagenwissen

Seminarziele:
Kursbeschreibung:
Das Planen und Erstellen von intelligenten Produktvarianten in der Bauteil- und Baugruppenumgebung sind Kernthemen des Kurses. Dabei wird zunächst der Fokus auf sogenannte iFeatures gelegt. iFeatures sind standardisierte Konstruktionselemente (einzelne oder mehrere Extrusionen, Drehungen, Bohrungen, etc.), die häufig im Modellierungsprozess benötigt werden. Als klassisches Beispiel sind hierzu Freistiche nach DIN 509 zu nennen. Im Gegensatz zum wiederkehrenden Modellieren dieser Konstruktionselemente, spart der Einsatz von iFeatures erheblich Zeit und somit Kosten. Sie werden nach diesem ersten Kursteil in der Lage sein, Potenzial für iFeatures in Ihren Produkten zu erkennen, intelligente iFeatures zu planen und zu erstellen.
Im zweiten Teil erfahren Sie, wie aus Einzelteilen unterschiedliche Varianten (iParts) definiert werden. Schwerpunkt ist auch hier eine saubere Planung zukünftiger iParts sowie deren Erstellung. Sie erlernen die Steuerung mittels Inventor iPart-Tabellen sowie über Excel Arbeitsblätter. Für ein optimales Ergebnis erarbeiten Sie gemeinsam mit dem Trainer Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Steuerungsmethoden.
Im nächsten Teil werden Sie mit der Verwendung von iMates und der Erstellung von iAssemblies vertraut gemacht. Wenn Sie es leid sind, Bauteile über manuelle Abhängigkeiten zueinander zu positionieren, werden Ihnen iMates (automatische Abhängigkeiten) besonders viel Zeitersparnis in Ihrem Tagesgeschäft bringen. Über die gesamte Kursdauer werden die genannten Inhalte an einem zusammenhängenden Modellbeispiel vermittelt. Die Erstellung von Baugruppenkonfigurationen (iAssemblies) wird Ihnen somit übergreifendes Wissen vermitteln. Die fertigungsgerechte Zeichnungsableitung von iParts und iAssemblies sind selbstverständlich auch enthalten.
Den Abschluss bildet die Organisation von iFeatures, iParts und iAssemblies. Sie lernen die dateisystembasierende und die datenbankorientierte Veröffentlichung von iFeatures und iParts kennen.

Seminarinhalte:
Funktionen:
fx Parameter, iFeature extrahieren, iFeature einfügen, iPart erstellen, iAssembly erstellen, iMate erstellen, Inhaltscenter-Bibliotheken konfigurieren, Inhaltscenter-Editor, Element publizieren, Bauteil publizieren, Stapelpublizierung


Diesen Kurs buchen: Inventor Variantenkonstruktion /iLogic

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Bitte erst einloggen.

Kategorie

Oberhausen , CAD Autodesk 3D

Tags

Inventor